Sie sind hier: Home > Regional >

SPD-Chefin Esken: Trump ist "erschreckend verantwortungslos"

Aschersleben  

SPD-Chefin Esken: Trump ist "erschreckend verantwortungslos"

25.01.2020, 12:19 Uhr | dpa

SPD-Chefin Esken: Trump ist "erschreckend verantwortungslos". SPD-Cefin Saskia Esken

Die SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken spricht auf dem SPD-Landesparteitag in Aschersleben. Foto: Ronny Hartmann/dpa (Quelle: dpa)

Die Empörung über den Auftritt von Donald Trump beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos ist laut SPD-Chefin Saskia Esken richtig. Am Rand eines SPD-Landesparteitags in Aschersleben stärkte sie zudem dem Bundesvorsitzenden der Grünen, Robert Habeck, den Rücken. "Habecks Empörung war nicht falsch und nicht überraschend", sagte sie am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Trump habe nur Lob für sich selbst und seine ausgrenzende Politik geäußert.

"Nachhaltigkeit hat der Mann nicht verstanden, er versteht auch nicht, was mit dem Klima los ist, das ist unglaublich", sagte sie mit Blick auf den US-amerikanischen Präsidenten. In ihrer Rede auf dem Parteitag bezeichnete sie Trump zudem als "erschreckend verantwortungslosen, narzisstischen Menschen". Seine Rede habe zurecht Empörung ausgelöst.

Habeck hatte in Davos auf die Frage einer ZDF-Reporterin bei der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums den US-Präsidenten attackiert: "Er ist der Gegner, er steht für all die Probleme, die wir haben", sagte er. Daraufhin war er aus Washington und von Spitzenpolitikern der CDU kritisiert worden. Ihm wurde unter anderem eine unangemessene Sprache und nutzlose Kritik vorgeworfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal