Sie sind hier: Home > Regional >

Rote Ampel ignoriert: Autofahrer schwer verletzt

Gotha  

Rote Ampel ignoriert: Autofahrer schwer verletzt

25.01.2020, 20:01 Uhr | dpa

Rote Ampel ignoriert: Autofahrer schwer verletzt. Ein Auto fährt an einer roten Ampel vorbei

Ein Auto fährt an einer roten Ampel vorbei. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer hat in Gotha eine rote Ampel ignoriert und dadurch eine Kollision mit einem anderen Wagen verursacht. Der betrunkene 46-Jährige wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine Atemalkoholmessung ergab demnach einen Wert von 1,53 Promille. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal