Sie sind hier: Home > Regional >

Autos stoßen nahe Trierweiler zusammen: drei Schwerverletzte

Trierweiler  

Autos stoßen nahe Trierweiler zusammen: drei Schwerverletzte

25.01.2020, 20:02 Uhr | dpa

Autos stoßen nahe Trierweiler zusammen: drei Schwerverletzte. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Polizeiblaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Drei Menschen sind am Samstag beim Zusammenprall zweier Autos im Kreis Trier-Saarburg schwer verletzt worden. Eine 43-Jährige war mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße 51 nahe Trierweiler aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Ihr Wagen prallte erst gegen die Schutzplanke und schleuderte im Anschluss auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß das Auto frontal mit einem anderen Wagen zusammen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal