Sie sind hier: Home > Regional >

Hotel-Dachstuhl fängt Feuer: hoher Schaden

Weinähr  

Hotel-Dachstuhl fängt Feuer: hoher Schaden

28.01.2020, 12:25 Uhr | dpa

Hotel-Dachstuhl fängt Feuer: hoher Schaden. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Dachstuhl eines Hotels in Weinähr (Rhein-Lahn-Kreis) ist am Dienstagmorgen in Brand geraten. Laut Polizei bemerkte ein Gast erst Brandgeruch und kurz darauf die Flammen. Zu dem Zeitpunkt waren insgesamt fünf Menschen in dem Hotel, darunter zwei Gäste, die alle unverletzt das Gebäude verließen.

Am Mittag war der Brand weitgehend gelöscht. Es gebe nur noch die Suche nach kleineren Brandherden im Inneren des Hotels, sagte ein Polizeisprecher. Der Sachschaden belaufe sich wahrscheinlich auf mindestens 100 000 Euro. Nicht nur das Feuer, auch das Löschwasser habe viel Schaden angerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal