Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer zerstört Einfamilienhaus: Vater und Sohn retten sich

Konstanz  

Feuer zerstört Einfamilienhaus: Vater und Sohn retten sich

29.01.2020, 06:45 Uhr | dpa

Feuer zerstört Einfamilienhaus: Vater und Sohn retten sich. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen eines Feuers haben in der Nacht zum Mittwoch ein 88 Jahre alter Mann und sein 55-jähriger Sohn ihr Haus in Konstanz verlassen müssen. Das Einfamilienhaus wurde weitestgehend zerstört, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der Schaden liege grob geschätzt bei 50 000 Euro. Einsatzkräfte der Feuerwehr waren demnach noch am Mittwochmorgen im Einsatz. Brandursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Beide Männer blieben laut Polizei vermutlich unverletzt, kamen jedoch zur Vorsorge ins Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal