Sie sind hier: Home > Regional >

Osnabrücker Friesenbichler wechselt zurück nach Österreich

Osnabrück  

Osnabrücker Friesenbichler wechselt zurück nach Österreich

30.01.2020, 21:00 Uhr | dpa

Osnabrücker Friesenbichler wechselt zurück nach Österreich. Osnabrücker Stürmer Kevin Friesenbichler

Kevin Friesenbichler vom VFL Osnabrück. Foto: Carolin Koschitzki/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der österreichische Stürmer Kevin Friesenbichler hat den Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Der 25-Jährige wechselt nach Angaben der Niedersachsen mit sofortiger Wirkung zu Sturm Graz. "Kevin Friesenbichler ist in der Hinrunde nicht zu den Einsatzzeiten gekommen, die wir uns gemeinsam vorgestellt haben", sagte der Osnabrücker Sportdirektor Benjamin Schmedes am Donnerstagabend. Der Angreifer hat in seiner Karriere unter anderem schon für die zweite Mannschaft des FC Bayern München und für Benfica Lissabon gespielt. Im Sommer war er von Austria Wien zum VfL gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal