Sie sind hier: Home > Regional >

Kein neuer Vertrag für Chefdirigenten der Philharmonie

Konstanz  

Kein neuer Vertrag für Chefdirigenten der Philharmonie

31.01.2020, 16:02 Uhr | dpa

Der Vertrag des Chefdirigenten der Konstanzer Südwestdeutschen Philharmonie wird nicht verlängert. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Das Orchester und die Intendanz hätten sich entschieden, das Vertragsverhältnis mit Ari Rasilainen über die vereinbarte Zeit hinaus nicht zu verlängern. Der Gemeinderat sei diesem Votum gefolgt. Der jetzige Vertrag des Chefdirigenten läuft den Angaben zufolge seit 2016 und endet im August 2021. Nähere Angaben zu den Gründen machte die Stadt nicht. Die Philharmonie war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Wer auf Rasilainen folgen soll, steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal