Sie sind hier: Home > Regional >

Ex-Bundestrainer Vogts: "Es gab diese Handys nicht"

Mönchengladbach  

Ex-Bundestrainer Vogts: "Es gab diese Handys nicht"

01.02.2020, 11:52 Uhr | dpa

Ex-Bundestrainer Vogts: "Es gab diese Handys nicht". Ehemaliger Bundestrainer Berti Vogts

Der ehemaliger Bundestrainer Berti Vogts ist zu sehen. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Borussia Mönchengladbachs einstiger Meister-Kapitän Berti Vogts bedauert die heutigen Fußballprofis. "Auch früher waren manche Profis Popstars, wie Günter Netzer. Aber es gab diese Handys nicht und die Mentalität der Menschen oder der Journalisten, einen auf Schritt und Tritt zu verfolgen", sagte der 73 Jahre alte frühere Bundestrainer dem Online-Portal "Sportbuzzer". "Wenn man da mal was Langhaariges im Arm hatte, stand das nicht am nächsten Tag in der Zeitung."

In dem Doppel-Interview mit Vogts sagte der aktuelle Gladbach-Kapitän Lars Stindl zu den Veränderungen: "Ich finde es lächerlich, dass man sich immer beklagt, warum es keine Typen mehr gibt. Aber wenn jemand mal seine Meinung sagt, wird er in eine Ecke gedrängt, aus der er nicht mehr rauskommt. Wer will sich schon mit der ganzen Welt anlegen?"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: