Sie sind hier: Home > Regional >

Fünf mutmaßliche Drogenhändler verhaftet

Trier  

Fünf mutmaßliche Drogenhändler verhaftet

01.02.2020, 16:13 Uhr | dpa

Fünf mutmaßliche Drogenhändler verhaftet. Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat fünf mutmaßliche Drogenhändler im Raum Trier festgenommen. Am Samstag kamen die Männer im Alter von 18 bis 45 Jahren in Haft, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Einsatz am Freitagabend stellten die Beamten demnach rund elf Kilogramm Cannabis, mehrere Ecstasy-Pillen und Zehntausende Euro Bargeld sicher.

Zunächst nahmen die Einsatzkräfte auf einem Parkplatz der Universität Trier drei Männer fest. Bei einem von ihnen soll es sich um einen Drogenkurier aus Belgien gehandelt haben, die anderen beiden Drogenhändler seien Abnehmer gewesen. Als sie die Polizei bemerkten, hätten sie noch versucht, mit einem Auto zu flüchten. Ein Polizist habe dies jedoch mit zwei gezielten Schüssen in den Reifen des Fahrzeugs vereitelt. Die Männer ließen sich den Angaben zufolge festnehmen, ohne Widerstand zu leisten.

Die zwei weiteren Festnahmen erfolgten wenig später im Raum Trier. Gegen die beiden Männer hätten bereits Haftbefehle vorgelegen. Die Polizisten durchsuchten bei dem Einsatz den Angaben zufolge auch mehrere Wohnungen der Tatverdächtigen. Hierbei sei "umfangreiches Beweismaterial" sichergestellt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal