Sie sind hier: Home > Regional >

Iranischer Flüchtling auf Lastwagen nach Deutschland

Homburg  

Iranischer Flüchtling auf Lastwagen nach Deutschland

03.02.2020, 17:29 Uhr | dpa

Ein Flüchtling ist als blinder Passagier in einem Kühllastwagen von Frankreich nach Deutschland gefahren. Der Fahrer hat auf einem Rastplatz auf der Autobahn 6 in der Nähe des saarländischen Homburgs Klopfgeräusche aus seinem Anhänger gehört und den Notruf gewählt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Beamten fanden daraufhin den leicht unterkühlten Iraner. Der 20-Jährige war den Angaben zufolge im französischen Dijon mit Hilfe eines Schleusers in den Lastwagen gestiegen. Sein Ziel war demnach Großbritannien. Der Kühltransporter war jedoch mit Gemüse aus Spanien in Richtung Polen unterwegs. Um auszuschließen, dass sich noch weitere Personen in dem Anhänger befinden, habe eine Fachfirma den Anhänger am Montagmorgen komplett entladen, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: