Sie sind hier: Home > Regional >

Bei Brand gefundener Toter wird obduziert

Calden  

Bei Brand gefundener Toter wird obduziert

03.02.2020, 17:53 Uhr | dpa

Nach einem Wohnhausbrand in Nordhessen ist die Todesursache eines 60-jährigen Mannes weiter unklar. Eine in den nächsten Tagen anberaumte Obduktion des Leichnams solle Aufschluss über die genauen Umstände des Todes geben, sagte eine Sprecherin der Polizei in Kassel am Montag. Die Brandursache ist ebenfalls weiter ungeklärt. Der Bewohner des Einfamilienhauses in Calden (Landkreis Kassel) war nach einem Wohnhausbrand am Samstag tot gefunden worden. Das Feuer war im Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachten den Schwelbrand schnell unter Kontrolle und entdeckten dabei den Toten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal