Sie sind hier: Home > Regional >

Warnstreik der Busfahrer in Nordfriesland und Flensburg

Flensburg  

Warnstreik der Busfahrer in Nordfriesland und Flensburg

05.02.2020, 06:09 Uhr | dpa

Warnstreik der Busfahrer in Nordfriesland und Flensburg. Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr

Streikende Busfahrer stehen an einem Feuerkorb am Busdepot. Foto: Carsten Rehder/dpa (Quelle: dpa)

Im Nahverkehr müssen sich Menschen in Flensburg und im Kreis Nordfriesland am Mittwoch auf erhebliche Einschränkungen einstellen. Warnstreiks der Busfahrer legen seit dem frühen Morgen den öffentlichen Nahverkehr lahm. Auch Teile des Kreises Schleswig-Flensburg sind betroffen. Hintergrund ist der Tarifstreit im öffentlichen und im privaten Busgewerbe in Schleswig-Holstein. Sascha Bähring von Verdi sagte, die Warnstreiks seien mit großer Beteiligung der Busfahrer angelaufen - 350 bis 400 Fahrerinnen und Fahrer hätten zum Betriebsbeginn am Mittwochmorgen die Arbeit niedergelegt.

Der Ausstand gilt für den kompletten Öffentlichen Personennahverkehr im Festlandbereich des Kreises Nordfriesland - und dauert laut Verdi von Betriebsbeginn um 4.00 Uhr morgens bis zum Betriebsschluss in der Nacht zum Donnerstag um 2.00 Uhr.

"Im Schülerverkehr und im Linienverkehr fährt kein Bus, auch die Rufbusse bleiben im Depot", teilte der Kreis mit. Eltern, die ihre Kinder morgens mit dem Auto zur Schule bringen, müssten also nach Schulschluss auch für den Rücktransport sorgen. Der freigestellte Schülerverkehr für inklusiv beschulte Kinder einschließlich der Sonderverkehre zu den Förderzentren sei nicht betroffen.

In Flensburg wurde ein zweitägiger Warnstreik ausgeweitet. Neben den städtischen Bussen waren auch private Busunternehmen, die Linien fahren, betroffen. Im Kreis Schleswig-Flensburg und Nordfreisland waren alle Autokraft-Mitarbeiter zur Teilnahme aufgerufen. In Nordfriesland befinden sich außerdem weitere private Busunternehmen im Arbeitskampf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal