Sie sind hier: Home > Regional >

Graffiti-Serie aufgeklärt? Fünf Jugendliche im Verdacht

Neu-Ulm  

Graffiti-Serie aufgeklärt? Fünf Jugendliche im Verdacht

05.02.2020, 15:51 Uhr | dpa

Graffiti-Serie aufgeklärt? Fünf Jugendliche im Verdacht. Polizisten

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Dutzende Male ist "Ticko" und "Tickone" im vergangenen Jahr in Neu-Ulm auf Gebäude und Fahrzeuge gesprüht worden. Nun weiß die Polizei, wer hinter der Serie von 68 Graffiti steckt, wie sie am Mittwoch mitteilte. Die Ermittler verdächtigen fünf Jugendliche für die Schmierereien zwischen August und Oktober 2019. Den Schaden beziffern die Beamten auf rund 74.000 Euro. Bislang bestreiten die Jugendlichen aber, die Graffiti gesprüht zu haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal