Sie sind hier: Home > Regional >

Ex-Frankfurter Marco Fabián schließt sich Xavi-Club an

Doha  

Ex-Frankfurter Marco Fabián schließt sich Xavi-Club an

06.02.2020, 05:28 Uhr | dpa

Ex-Frankfurter Marco Fabián schließt sich Xavi-Club an. Marco Fabian steht am Spielfeldrand

Marco Fabian steht am Spielfeldrand. Foto: Thorsten Wagner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der ehemalige Frankfurter Fußball-Profi Marco Fabián wechselt nach Katar. Er sei in Doha, um sich seinem neuen Verein Al-Sadd SC anzuschließen, teilte der mexikanische Mittelfeldspieler am Mittwoch mit. "Heute beginnt eine neue Herausforderung", twitterte der 30-Jährige. Seit vergangenem Jahr trainiert der spanische Ex-Weltmeister Xavi Hernández den Spitzenclub im Land des Ausrichters der WM 2022, nachdem er zuvor zwei Jahre als Profi dort aktiv war.

Fabián war im Januar 2016 aus seiner mexikanischen Heimatstadt von Deportivo Guadalajara zu Eintracht Frankfurt gewechselt. Für die Hessen absolvierte der 42-malige Nationalspieler Mexikos insgesamt 43 Bundesliga-Spiele, in denen ihm acht Tore gelangen. Im vergangenen Jahr ging er in die USA zu Philadelphia Union.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal