Sie sind hier: Home > Regional >

Müntzer-Denkmal in Mühlhausen kehrt an alten Platz zurück

Mühlhausen/Thüringen  

Müntzer-Denkmal in Mühlhausen kehrt an alten Platz zurück

07.02.2020, 01:56 Uhr | dpa

Müntzer-Denkmal in Mühlhausen kehrt an alten Platz zurück. Thomas-Müntzer-Denkmal in Mühlhausen

Das Thomas-Müntzer-Denkmal wird mit einem Kran von seinem Sockel gehoben. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach der beendeten Sanierung der Stadtmauer in Mühlhausen kehrt das Müntzer-Denkmal heute an seinen angestammten Platz zurück. Es erinnert seit 1957 an die Mühlhäuser Jahre des Predigers und Bauernkriegsführers Thomas Müntzer.

Das Denkmal war vor zwei Jahren abgebaut und eingelagert worden, um es vor Schaden während der Sanierung der historischen Mauer zu schützen. Diese ist nun wieder komplett aufgebaut. Das einsturzgefährdete Mauerwerk war auf einem 28 Meter langen Abschnitt für rund 1,5 Millionen Euro erneuert worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal