Sie sind hier: Home > Regional >

Mann verlässt Tankstelle ohne zu zahlen und ohne Mitfahrer

Burg (bei Magdeburg)  

Mann verlässt Tankstelle ohne zu zahlen und ohne Mitfahrer

09.02.2020, 12:27 Uhr | dpa

Mann verlässt Tankstelle ohne zu zahlen und ohne Mitfahrer. Polizist

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer ist an einer Tankstelle in Burg geflüchtet ohne zu bezahlen und hat dabei seinen Mitfahrer vergessen. Nach bisherigen Erkenntnissen versuchte der Autofahrer nach Tanken am Samstagnachmittag zunächst, mit seiner Geldkarte zu bezahlen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als diese nicht funktionierte, sei der Fahrer in sein Auto gerannt und davongebraust. Genutzt hat ihm das nicht viel: Der 22 Jahre alte Beifahrer schaffte es nicht rechtzeitig ins Auto, blieb zurück und verriet der alarmierten Polizei die Personalien des flüchtigen Tankprellers.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal