Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendlicher schläft Rausch aus: Suche mit Hubschrauber

Boppard  

Jugendlicher schläft Rausch aus: Suche mit Hubschrauber

09.02.2020, 15:55 Uhr | dpa

Jugendlicher schläft Rausch aus: Suche mit Hubschrauber. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Müdigkeit eines betrunkenen 16-Jährigen hat in Niederburg (Rhein-Hunsrück-Kreis) eine großangelegte Suchaktion ausgelöst. Der Jugendliche ging nach Polizeiangaben in der Nacht zum Sonntag stark betrunken und nur spärlich bekleidet von einer Party weg. Besorgte Freunde alarmierten demnach daraufhin die Einsatzkräfte. Mehrere Polizeistreifen, rund 60 Feuerwehrleute, ein Suchhund und ein Polizeihubschrauber suchten daraufhin erfolglos nach dem jungen Mann. Der kehrte am Morgen gegen 6.00 Uhr unversehrt zur Party zurück. Seinen Rausch hatte er den Angaben zufolge in einem unverschlossenen Firmenwagen ausgeschlafen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal