Sie sind hier: Home > Regional >

Messe Freiburg: Fünf Verletzte nach Brand an einem Stand

Freiburg im Breisgau  

Messe Freiburg: Fünf Verletzte nach Brand an einem Stand

09.02.2020, 17:23 Uhr | dpa

Messe Freiburg: Fünf Verletzte nach Brand an einem Stand. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Brand an einem Messestand in Freiburg sind fünf Menschen verletzt worden. Ein Hubschrauber brachte eine schwer verletzte 68 Jahre alte Frau in eine Klinik. Wie die Polizei Freiburg mitteilte, war es am Sonntagmittag in der Freiburger Messe zu dem Feuer gekommen. Alle drei Hallen seien deshalb zeitweise für die Besucher gesperrt worden. Nach Angaben der Feuerwehr Freiburg passierte das Unglück während der Ausstellung "Gartenträume". Die Polizei geht ersten Angaben nach, laut denen im Bereich eines mit Ethanol befeuerten Ofens eine Stichflamme entstanden sein könnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal