Sie sind hier: Home > Regional >

Orkantief "Sabine" legt den Fährbetrieb am Bodensee lahm

Konstanz  

Orkantief "Sabine" legt den Fährbetrieb am Bodensee lahm

10.02.2020, 10:33 Uhr | dpa

Der Fährbetrieb auf dem Bodensee ist wegen des Orkantiefs "Sabine" am Montagmorgen vorübergehend eingestellt worden. Aufgrund der hohen Windstärke und den damit verbundenen Wellen sei eine sichere Einfahrt in die Häfen derzeit nicht möglich, teilten die Stadtwerke Konstanz mit. "Der Fährbetrieb wird wieder aufgenommen, sobald sich die Situation bessert, was jedoch mehrere Stunden dauern kann", hieß es weiter. Eingestellt worden sei sowohl der Betrieb zwischen Konstanz und Meersburg als auch die Fähre zwischen Friedrichshafen und dem schweizerischen Romanshorn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal