Sie sind hier: Home > Regional >

36-Jähriger bei Unfall auf L209 schwerverletzt

Fehmarn  

36-Jähriger bei Unfall auf L209 schwerverletzt

10.02.2020, 13:53 Uhr | dpa

36-Jähriger bei Unfall auf L209 schwerverletzt. Rettungswagen im Noteinsatz

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Ein 36-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall auf der L209 am Sonntagabend schwer verletzt worden. Sein Auto kam hinter Landkirchen (Kreis Ostholstein) von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, so die Polizei am Montag. Der Fahrer musste anschließend aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Verdachts von Trunkenheit am Steuer wurde nach Angaben der Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal