Sie sind hier: Home > Regional >

Erneut Zigarettenautomat gesprengt: Beute unklar

Stadtroda  

Erneut Zigarettenautomat gesprengt: Beute unklar

10.02.2020, 14:29 Uhr | dpa

Erneut Zigarettenautomat gesprengt: Beute unklar. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Stadtroda (Saale-Holzland-Kreis) einen Zigarettenautomaten gesprengt. Was sie erbeuteten und welches Sprengmittel sie bei ihrer Tat einsetzten, war laut Polizei zunächst unklar. Demnach lagen Einzelteile des Automaten, der Zigaretten sowie eine geringe Menge Bargeld auf der Straße verteilt.

In jüngster Zeite waren immer wieder Bank-, Fahrkarten- oder auch Zigarettenautomaten in Thüringen gesprengt worden. Erst am frühen Sonntagmorgen wurde ein Zigarettenautomat in Altenburg (Landkreis Altenburger Land) in die Luft gejagt. Die Täter stahlen Tabakwaren und Bargeld. In der Nacht zu Samstag schlugen Diebe bei einem Geldautomaten in Meuselwitz (Landkreis Altenburger Land) zu. Unbekannte stahlen zudem in der Nacht zu Freitag in Hohenfelden (Weimarer Land) einen kompletten Parkscheinautomaten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: