Sie sind hier: Home > Regional >

Flucht vor Polizei endet mit Festnahme

Trier  

Flucht vor Polizei endet mit Festnahme

11.02.2020, 17:50 Uhr | dpa

Flucht vor Polizei endet mit Festnahme. Polizei

Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Mann am Dienstag zuerst frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen und nach kurzer Flucht zu Fuß festgenommen worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wollte der Fahrer des Wagens sich einer Polizeikontrolle entziehen und fuhr davon. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Personen in dem anderen Fahrzeug leicht verletzt, die ins Krankenhaus gebracht wurden. Der Fahrer besaß der Polizei zufolge keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Auch sein Mitfahrer, der nach dem Zusammenstoß im Auto geblieben war, wurde festgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal