Sie sind hier: Home > Regional >

Teenager von Gleichaltrigen attackiert: Verdächtige gefasst

Magdeburg  

Teenager von Gleichaltrigen attackiert: Verdächtige gefasst

13.02.2020, 16:39 Uhr | dpa

Teenager von Gleichaltrigen attackiert: Verdächtige gefasst. Polizeiauto mit Blaulicht

Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Funkstreifenwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 15-Jähriger ist in Magdeburg von einer Gruppe Jugendlicher attackiert worden. Der Junge sei in einer Straßenbahn in einer Rangelei um seine Mütze mit einem Messer bedroht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Er und die sieben anderen Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren stiegen daraufhin am Mittwochabend aus der Bahn aus. Im weiteren Streit um die Mütze wurde der 15-Jährige den Angaben nach aus der Gruppe heraus geschlagen, getreten und mit einem Schlagstock bedroht, bis er fliehen konnte. Ihm seien seine Jacke, Kopfhörer und Goldkette weggenommen worden.

Die Polizei nahm wenig später sieben Tatverdächtige vorläufig fest. Die Beamten stellten bei der Durchsuchung der Jugendlichen ein Messer und einen Schlagstock sowie weiteres Diebesgut sicher. Nach einer Entscheidung der Staatsanwaltschaft kamen sie wieder auf freien Fuß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal