Sie sind hier: Home > Regional >

Zielfahnder nehmen flüchtigen Straftäter fest

Homburg  

Zielfahnder nehmen flüchtigen Straftäter fest

13.02.2020, 17:12 Uhr | dpa

Zielfahnder nehmen flüchtigen Straftäter fest. Polizist mit Handschellen

Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration (Quelle: dpa)

Zielfahnder der Polizei haben in Homburg einen gesuchten Straftäter festgenommen. Der 29-Jährige war im vergangenem Dezember unter Therapieauflagen vorzeitig aus seiner Haft entlassen worden, wie die Landespolizei in Saarbrücken am Donnerstag mitteilte. Weil der Mann die Auflagen nicht eingehalten haben soll, sei die Therapie im Januar beendet worden. Daraufhin sei er untergetaucht. Der Mann war bereits 2016 und 2018 wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Kriegswaffenkontrollgesetz verurteilt worden.

Laut Polizei gelang die Festnahme, als der 29-Jährige am Mittwochmittag in Begleitung eines Bekannten ein Wohnhochhaus in Homburg-Schwarzenbach verließ. Jetzt ist er wieder im Gefängnis in Saarbrücken untergebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal