Sie sind hier: Home > Regional >

Ministerin Dorn stellt Forschungsförderungs-Neuerungen vor

Wiesbaden  

Ministerin Dorn stellt Forschungsförderungs-Neuerungen vor

14.02.2020, 03:14 Uhr | dpa

Ministerin Dorn stellt Forschungsförderungs-Neuerungen vor. Angela Dorn

Angela Dorn. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das hessische Förderprogramm Loewe für Wissenschaft und Forschung soll erweitert werden. Unter anderem mit hochkarätig ausgestatteten Professuren und einem Programm für unkonventionelle innovative Forschung sollen Hessens Hochschulen im Wettbewerb um die klügsten Köpfe besser mithalten können, wie das Wissenschaftsministerium in Wiesbaden mitteilte. Ministerin Angela Dorn (Grüne) will heute in Wiesbaden die Einzelheiten erläutern. Es gehe darum, "mehr Freiheit für mutige Ideen" zu bekommen.

Loewe steht als Abkürzung für Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz und ist das zentrale Forschungsförderprogramm des Landes Hessen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal