Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw kracht in Leitplanke und verliert Diesel: A1 gesperrt

Burscheid  

Lkw kracht in Leitplanke und verliert Diesel: A1 gesperrt

14.02.2020, 06:36 Uhr | dpa

Lkw kracht in Leitplanke und verliert Diesel: A1 gesperrt. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa (Quelle: dpa)

700 Liter ausgelaufener Diesel haben in der Nacht auf Freitag auf der Autobahn 1 zwischen dem Kreuz Leverkusen und der Anschlussstelle Burscheid für eine mehr als sechsstündige Vollsperrung in Fahrtrichtung Dortmund gesorgt. Auch am Morgen seien weiter zwei der drei Fahrspuren gesperrt, sagte ein Sprecher der Polizei Köln. Am Donnerstagabend sei ein Lastwagen in die Leitplanke gekracht. Daraufhin sei der Tank aufgerissen und die mehreren Hundert Liter Diesel hätten sich auf der Autobahn verteilt. Wegen der Reinigungsarbeiten musste der Verkehr ab dem Kreuz Leverkusen umgeleitet werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: