Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer und Explosionen in Lagerhalle: Ermittlungen laufen

Wolfhagen  

Feuer und Explosionen in Lagerhalle: Ermittlungen laufen

14.02.2020, 12:01 Uhr | dpa

Feuer und Explosionen in Lagerhalle: Ermittlungen laufen. Feuerwehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem Brand einer Lagerhalle im Kreis Kassel suchen Ermittler nach der Ursache. Bisher gebe es dazu keine Erkenntnisse, sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitag. Der Brand am Donnerstag war größer, als zunächst angenommen. Die Freiwillige Feuerwehr berichtete von insgesamt vier Explosionen in der Halle in Wolfhagen. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf 500 000 Euro.

Laut dem stellvertretenden Stadtbrandinspektor Mathias Müller waren mehrere Firmen von dem Feuer betroffen, darunter ein kunststoffverarbeitender Betrieb. Es seien Gabelstapler in der Halle gewesen, die mit Gas betrieben wurden. Entsprechend seien auch Gasflaschen dort gewesen. Anwohner waren wegen starken Rauchs gebeten worden, Türen und Fenster zu schließen. Etwa 170 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz im Landkreis Kassel beteiligt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal