Sie sind hier: Home > Regional >

Jonjoe Kenny bei Wagners Rückkehr nach Mainz wieder im Kader

Gelsenkirchen  

Jonjoe Kenny bei Wagners Rückkehr nach Mainz wieder im Kader

14.02.2020, 14:14 Uhr | dpa

Jonjoe Kenny bei Wagners Rückkehr nach Mainz wieder im Kader. Jonjoe Kenny

Schalkes Omar Mascarell und Jonjoe Kenny umarmen sich. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Der FC Schalke 04 kann im Spiel der Fußball-Bundesliga bei Mainz 05 am Sonntag (18.00 Uhr) mit Jonjoe Kenny planen. Der Außenverteidiger steht nach auskuriertem Bänderriss wieder zur Verfügung und soll für Stabilität in der Defensive des Revierclubs sorgen. Schalke-Trainer David Wagner bangt indes um den Einsatz von Abwehrspieler Ozan Kabak, der sich vergangenen Samstag gegen Paderborn (1:1) eine Wadenzerrung zugezogen hatte. "Es ist nicht auszuschließen, dass Ozan in Mainz spielt. Wenn es aber mit einem Risiko behaftet ist, ist er nicht dabei", sagte Wagner am Freitag.

Der Coach, der von 1991 bis 1995 für Mainz gespielt hatte, reist mit besonderen Emotionen nach Rheinhessen: "Mainz ist der Verein, in dem ich gefühlt zum Profi geworden bin. Meine Frau ist Mainzerin. In Mainz zu spielen, ist für mich etwas Besonderes."

Nach zuletzt drei Partien in Serie ohne Sieg droht Schalke in der Bundesliga-Tabelle aus den Europapokal-Rängen zu rutschen. "Wir müssen als Team an unser höchstes Limit kommen. Dann haben wir alle Optionen, in Mainz ein positives Resultat zu erzielen", erklärte Wagner.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal