Sie sind hier: Home > Regional >

Kleinbus prallt gegen Baum: Sieben Schwerverletzte

Emkendorf  

Kleinbus prallt gegen Baum: Sieben Schwerverletzte

15.02.2020, 12:29 Uhr | dpa

Kleinbus prallt gegen Baum: Sieben Schwerverletzte. Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" ist zu sehen

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Sieben Insassen eines Kleinbusses sind am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall im Kreis Rendsburg-Eckernförde schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der Bus bei Emkendorf aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Insassen, der Fahrer und sechs Jugendliche, konnten den Bus selbstständig verlassen. Sie wurden nach ersten Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht, in Lebensgefahr war aber niemand. Die Landstraße 48 zwischen Westensee und Groß Vollstedt blieb für die Unfallaufnahme zunächst komplett gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal