Sie sind hier: Home > Regional >

Filmland Brandenburg kurz vor der Berlinale

Potsdam  

Filmland Brandenburg kurz vor der Berlinale

16.02.2020, 20:54 Uhr | dpa

Kurz vor Beginn der Berlinale will Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) am Montag einen Ausblick auf die Teilnahme Brandenburgs geben. Bei den 70. Internationalen Filmfestspielen, die am Donnerstag (20. Februar) beginnen, ist das Medienboard Berlin-Brandenburg mit zwölf geförderten Filmen im offiziellen Programm vertreten.

Das Medienboard vergab im vergangenen Jahr knapp 35 Millionen Euro Fördermittel. Davon gingen rund 27 Millionen Euro in die Filmförderung, hieß es vor kurzem in der Jahresbilanz. Der allergrößte Teil davon sind Darlehen, die zurückgezahlt werden müssen, wenn ein Film oder eine Serie gewisse Erfolgskriterien schafft.

Geschätzt rund 5700 Drehtage habe es im vergangenen Jahr in der Region gegeben, teilte die Einrichtung mit. Das Medienboard schätzt dafür die Drehtage von Film- und Serienprojekten, die es selbst finanziell fördert oder die ihm bekannt sind.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal