Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei warnt vor Trickdieben in Herborn

Herborn  

Polizei warnt vor Trickdieben in Herborn

19.02.2020, 15:47 Uhr | dpa

Polizei warnt vor Trickdieben in Herborn. Ein "Polizei"-Schild

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei in Herborn hat zunehmend mit Dieben zu tun, die ihren Opfern geschickt die Banknoten aus dem Geldbeutel ziehen. Die Täter sprechen ihre Opfer auf Parkplätzen an und bitten diese darum, Münzen für den Automaten zu wechseln, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sobald die Angesprochenen ihre Portemonnaies zücken, greifen die Diebe in das Münzfach und lenken ihre Opfer so ab. Gleichzeitig ziehen sie demnach geschickt alle Scheine aus dem Geldbeutel.

In der Stadt im Lahn-Dill-Kreis wurden nach Angaben der Polizei seit Beginn des Jahres vier solche Taten angezeigt. In einem Fall erbeuteten die Diebe 500 Euro, einer Seniorin zog ein Täter 255 Euro aus dem Geldbeutel. Den Opfern fielen die Diebstähle immer erst später auf. Die Polizei empfiehlt, sich von Hilfesuchenden wegzudrehen und diesen so keinen Einblick in den eigenen Geldbeutel zu gewähren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: