Sie sind hier: Home > Regional >

Sachsen-Anhalt schreibt vierten Landesmusikpreis aus

Magdeburg  

Sachsen-Anhalt schreibt vierten Landesmusikpreis aus

19.02.2020, 17:49 Uhr | dpa

Sachsen-Anhalt schreibt vierten Landesmusikpreis aus. Klavier

Ein Klavier. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Landesregierung sucht wieder Musiker, die Sachsen-Anhalt besonders geprägt haben. Am Mittwoch schrieb die Staatskanzlei den vierten Landesmusikpreis aus und bittet um Vorschläge. Bewerbungen sind sowohl für Einzelkünstler als auch Gruppen möglich. Kulturminister Rainer Robra (CDU) entscheidet dann, wer den mit 10 000 Euro dotierten Preis im November bekommt. Eine Jury berät ihn dabei.

Das Land vergibt den Preis seit 2015 und seit 2016 alle zwei Jahre. Die bisherigen Preisträger waren der Chorleiter Friedrich Krell, die Anhaltische Philharmonie Dessau und der Geiger Zsolt-Tihamér Visontay.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal