Sie sind hier: Home > Regional >

Weltkriegsbombe gefunden: Evakuierung am Freitag

Magdeburg  

Weltkriegsbombe gefunden: Evakuierung am Freitag

19.02.2020, 18:19 Uhr | dpa

Weltkriegsbombe gefunden: Evakuierung am Freitag. Entschärfung einer Fliegerbombe

Eine entschärfte Weltkriegsbombe liegt an der Fundstelle. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen einer 250 Kilogramm schweren Weltkriegsbombe müssen mehrere Magdeburger an diesem Freitag ihre Häuser verlassen. Die Bombe sei am Mittwoch gefunden worden, teilte die Polizei mit. Am Freitag soll der Sprengkörper demnach entschärft werden, akute Gefahr bestehe nicht. Die Polizei bat die Anwohner und Gewerbetreibende, den Bereich um die Fundstelle südlich des Barleber Sees bis 12.30 Uhr zu verlassen. Ab 13 Uhr soll der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Bombe dann entschärfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal