Sie sind hier: Home > Regional >

EU-Parlamentspräsident schockiert über Gewalttat von Hanau

Hanau  

EU-Parlamentspräsident schockiert über Gewalttat von Hanau

20.02.2020, 11:09 Uhr | dpa

EU-Parlamentspräsident schockiert über Gewalttat von Hanau. David Sassoli

David Sassoli, Präsident des Europäischen Parlaments, äußert sich schockiert über die Gewalttat von Hanau. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

EU-Parlamentspräsident David Sassoli hat sich bestürzt über die Gewalttat von Hanau geäußert. Er sei schockiert und tieftraurig, erklärte Sassoli am Donnerstagmorgen auf Twitter. "Unsere Gedanken sind bei den Opfern, ihren Familien und Freunden. Wir stehen zusammen gegen jede Art von Hass und Gewalt."

Ein Mann hatte in Hanau nach Erkenntnissen der Polizei in der Nacht an verschiedenen Orten zehn Menschen getötet. Der mutmaßliche Täter ist ebenfalls tot. Noch in der Nacht übernahm der Generalbundesanwalt die Ermittlungen wegen Terrorverdachts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal