Sie sind hier: Home > Regional >

Bei Gartenarbeiten: Mann stößt mit Spaten auf Blindgänger

Mettmann  

Bei Gartenarbeiten: Mann stößt mit Spaten auf Blindgänger

20.02.2020, 11:37 Uhr | dpa

Bei Gartenarbeiten: Mann stößt mit Spaten auf Blindgänger. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa (Quelle: dpa)

Bei Gartenarbeiten ist ein Mann in Velbert mit seinem Spaten auf einen Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg gestoßen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, handelte es sich um eine 30 bis 50 Zentimeter große Stabbrandbombe, wie sie von Fliegern der britischen Royal Air Force abgeworfen wurden. Vermutlich stamme sie aus einer Bombardierung Velberts im Juni 1944, so die Polizei.

Der Kampfmittelräumdienst nahm die Bombe mit. Eine Evakuierung sei aufgrund der ländlichen Lage des Grundstücks nicht notwendig gewesen, berichtete die Polizei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal