Sie sind hier: Home > Regional >

Saar-Regierungschef fassungslos über Gewalttat von Hanau

Hanau  

Saar-Regierungschef fassungslos über Gewalttat von Hanau

20.02.2020, 11:59 Uhr | dpa

Saar-Regierungschef fassungslos über Gewalttat von Hanau. Gremiensitzung - CDU

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes, spricht zu Journalisten. Foto: Gregor Fischer/dpa (Quelle: dpa)

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat sich geschockt von der Gewalttat mit vielen Toten im hessischen Hanau gezeigt. "Ich bin fassungslos, erschüttert und betroffen über dieses entsetzliche Verbrechen", schrieb er am Donnerstag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. "Meine Gedanken sind bei den Betroffenen und ihren Familien." In Hanau hatte ein 43 Jahre alter Deutscher in der Nacht zum Donnerstag insgesamt zehn Menschen getötet. Die Leiche des mutmaßlichen Todesschützen wurde in seiner Wohnung in Hanau entdeckt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal