Sie sind hier: Home > Regional >

Kaum Chancen, keine Tore: Osnabrück und Aue weiter sieglos

Aue  

Kaum Chancen, keine Tore: Osnabrück und Aue weiter sieglos

21.02.2020, 01:02 Uhr | dpa

Kaum Chancen, keine Tore: Osnabrück und Aue weiter sieglos. Calogero Rizzuto und Anas Quahim

Calogero Rizzuto (l.) von Aue im Kampf um den Ball mit Osnabrücks Anas Quahim. Foto: Friso Gentsch/dpa (Quelle: dpa)

Der VfL Osnabrück und der FC Erzgebirge Aue bleiben im Zweitliga-Jahr 2020 auch nach fünf Spieltagen sieglos. Die beiden Überraschungsmannschaften der Hinrunde trennten sich am Freitagabend an der Bremer Brücke 0:0. Aue machte den Osnabrückern mit einer sehr defensiven und robusten Spielweise das Leben schwer. So entwickelte sich vor 14 014 Zuschauern ein ausgeglichenes, zerfahrenes und chancenarmes Spiel auf ganz schwachem fußballerischem Niveau. Die beste Gelegenheit hatte der Osnabrücker Benjamin Girth erst in der Nachspielzeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal