Sie sind hier: Home > Regional >

Kabelbrand auf Schiff: Main für Schifffahrt gesperrt

Mühlheim am Main  

Kabelbrand auf Schiff: Main für Schifffahrt gesperrt

21.02.2020, 08:29 Uhr | dpa

Wegen eines Kabelbrands auf einem Gütermotorschiff ist der Main bei Frankfurt etwa eine Stunde für die Schifffahrt gesperrt gewesen. Gesperrt werde immer dann, wenn eine unklare Lage ist oder grundsätzlich Gefahr für Leib und Leben besteht, wie eine Sprecherin der Polizei am Freitagmorgen mitteilte.

Demnach war am Donnerstagmittag ein Kabel eines Stromgenerators in Brand geraten. Der Vorfall sei auf einem Schiff an der Schleuse bei Mühlheim passiert. Es entstand laut Polizei nur ein geringer Schaden. Da noch ein zweiter Stromgenerator an Bord war, konnte das Schiff nach einer technischen Überprüfung seine Fahrt fortsetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal