Sie sind hier: Home > Regional >

Haren im Emsland ist "Aktive Vorlesestadt 2019"

Haren (Ems)  

Haren im Emsland ist "Aktive Vorlesestadt 2019"

21.02.2020, 17:25 Uhr | dpa

Dank der aktiven Mithilfe von Bürgerinnen und Bürgern ist Haren an der Ems als "Aktive Vorlesestadt 2019" ausgezeichnet worden. Wie eine Sprecherin der Stiftung Lesen vor der Verleihung am Freitag mitteilte, hatte sich die Kleinstadt im Emsland mit dem ersten Harener Lesefest besonders intensiv am bundesweiten Vorlesetag im vergangenen November beteiligt. Der Erfolg sei besonders dem neu gegründeten Verein Harenerlesen e.V. zu verdanken, der die Leseaktionen organisiert hatte.

In Kitas, Schulen, Büchereien, Vereinen und Bildungseinrichtungen habe es 60 Aktionen mit 2400 Vorlesern und Zuhörern gegeben. Zum Thema "Sport und Bewegung" konnten Fußballprofis des SV Meppen als Vorleser gewonnen werden, beim Lesefest "Die große Rederei" wurde an ungewöhnlichen Orten gelesen. Und mitten in der Stadt stand ein großer gemütlicher Container als "Leseland" für Schulklassen und Vorschulkinder.

Neben Haren wurden auch Tübingen als "Nachhaltige Vorlesestadt 2019" und Recklinghausen als "Außergewöhnliche Vorlesestadt 2019" ausgezeichnet. Zum siebten Mal hatten die Wochenzeitung "Die Zeit", die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund den Titel "Vorlesestadt" ausgelobt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal