Sie sind hier: Home > Regional >

Die Welt verstehen: "Silbersalz"-Festival im Sommer in Halle

Halle (Saale)  

Die Welt verstehen: "Silbersalz"-Festival im Sommer in Halle

23.02.2020, 09:54 Uhr | dpa

Informativ, kreativ, aktiv: Halle ist auch in diesem Jahr Gastgeber des internationalen Wissenschafts- und Medienfestivals "Silbersalz." Vom 25. bis 28. Juni gehe es bei der dritten Ausgabe um den globalen Wandel, Nachhaltigkeit und Biodiversität, teilte der veranstaltenden Verein Documentary Campus in Halle mit. Das Motto sei "Heimat Erde." Geboten würden Filme, Ausstellungen, Workshops und Gesprächsrunden. "Es geht um Impulse und den offenen Austausch", sagte Festivalleiterin Donata von Perfall. "Silbersalz ist als Plattform zu verstehen, auf der sich Experten und Publikum auf Augenhöhe begegnen."

Im Kern gehe es darum, die Welt zu verstehen. Dabei würden Forschung und Wissenschaft sowie die eigene Neugier helfen, hieß es. Im Vorjahr hatten rund 18 000 Interessierte das Festival in der Saalestadt besucht. Das Programm soll Mitte Mai veröffentlicht werden. Ein Schwerpunkt des Festivals sei das Jugendprogramm "Silbersalz by Youth." Dazu würden junge Kreative rund 300 Quadratmeter des offenen Ateliers "Passage 13" im Stadtteil Neustadt bespielen und gestalten. Die Themen sollen Tanz, Theater, Hip-Hop, Spiele und künstliche Intelligenz sein.

"Silbersalz" ist ein Projekt der Robert Bosch Stiftung und des Vereins Documentary Campus. Eingebunden sind unter anderem die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, das Kunstmuseum Moritzburg sowie mehrere Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal