Sie sind hier: Home > Regional >

Flensburgs Handballer feiern 36. Liga-Heimsieg in Serie

Flensburg  

Flensburgs Handballer feiern 36. Liga-Heimsieg in Serie

23.02.2020, 18:02 Uhr | dpa

Flensburgs Handballer feiern 36. Liga-Heimsieg in Serie. Handball

Ein Handball-Spiel. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben den 36. Bundesliga-Heimsieg in Serie gefeiert. Am Sonntag kam der deutsche Meister zu einem 31:28 (16:9) über die HSG Wetzlar. Hampus Wanne, Marius Steinhauser, Jim Gottfridsson und Michal Jurecki waren mit jeweils fünf Toren die besten Werfer der Gastgeber. Für die Mittelhessen war Lenny Rubin ebenfalls fünfmal erfolgreich.

Die Norddeutschen präsentierten sich von Beginn an hellwach. Mit einem 5:0-Lauf vom 4:3 (9.) zum 9:3 (13.) sorgte die Mannschaft von SG-Trainer Maik Machulla schnell für klare Verhältnisse. Wetzlar gab sich zwar nie auf, doch in den entscheidenden Momenten war auch der Flensburger Schlussmann Torbjörn Bergerud zur Stelle. Der Norweger wehrte unter anderem zwei Siebenmeter ab. "40 Minuten war das richtig stark, dann werden wir nachlässig", sagte Machulla bei Sky.

Am Mittwoch (19.00 Uhr/Sky) steht für die Norddeutschen mit dem Heimspiel gegen RK Celje aus Slowenien der Vorrundenabschluss in der Champions League auf dem Programm. Nach der 30:31-Niederlage des dänischen Vertreters Aalborg HB beim HC Zagreb in Kroatien ist für die Flensburger Platz vier und damit das Heimrecht im Achtelfinal-Rückspiel immer noch möglich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal