Sie sind hier: Home > Regional >

Regen, Kälte, graue Wolken: Wetter ist Narren nicht gewogen

Offenbach am Main  

Regen, Kälte, graue Wolken: Wetter ist Narren nicht gewogen

24.02.2020, 09:21 Uhr | dpa

Regen, Kälte, graue Wolken: Wetter ist Narren nicht gewogen. Regentropfen

Regentropfen auf einer Scheibe. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa (Quelle: dpa)

Die Narren in Rheinland-Pfalz und dem Saarland können bis zum Ende der Karnevalszeit kaum auf den Regenschirm verzichten. Denn auch in den kommenden Tagen soll es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) Regen, Wind und einen grauen Himmel geben. In der Wochenmitte sei sogar mit Schnee zu rechnen, und es werde deutlich kühler.

Am Dienstag sei es bewölkt, teilweise stark. Gerade am Vormittag regne es in den Ländern, am Nachmittag sei mit einzelnen Schauern zu rechnen. In den Bergen schneie es. Die Temperaturen klettern maximal auf 7 bis 12, in Hochlagen auf 6 Grad. Am Aschermittwoch gibt es dann laut Vorhersage Schneeregen und Graupelschauer, mancherorts auch Gewitter. In den Bergen werde es winterlich. Die Höchstwerte erreichten 3 bis 7, in Hochlagen nur noch 1 Grad.

Am Donnerstag bleibt der Himmel den Meteorologen zufolge grau. Erneut gebe es Schauer, im Tiefland ab und an auch gemischt mit Schnee. In den Bergen schneie es. Die Temperaturen steigen nur noch maximal auf 3 bis 6 Grad, in höheren Lagen sei es kühler. Im Verlauf des Tages sei zudem mit starken Böen zu rechnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal