Sie sind hier: Home > Regional >

Tankschiff beschädigt Schleusenbauwerk in Brunsbüttel

Brunsbüttel  

Tankschiff beschädigt Schleusenbauwerk in Brunsbüttel

24.02.2020, 16:32 Uhr | dpa

Tankschiff beschädigt Schleusenbauwerk in Brunsbüttel. Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal

Blick auf die Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal (Foto mit Drohne). Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das norwegische Tankschiff "Wenche Victory" hat am Wochenende bei einer Kollision die Brunsbütteler Schleuse beschädigt. Das 185 Meter lange Schiff rammte am Sonnabend beim Einfahren mit dem Heck die Nischenabdeckung und Seitenwand des Torbunkers. Dabei wurde die Schleuse erheblich beschädigt, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Montag mitteilte. Am Schiff wurde lediglich die Farbe abgekratzt. Unfallursache waren vermutlich Kommunikationsmängel, hieß es. Zur Höhe des Gesamtschadens gab es zunächst keinen Erkenntnisse.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal