Sie sind hier: Home > Regional >

Burg: Polizei findet Drogen bei Wohnungsdurchsuchung

Burg (bei Magdeburg)  

Burg: Polizei findet Drogen bei Wohnungsdurchsuchung

24.02.2020, 16:47 Uhr | dpa

Burg: Polizei findet Drogen bei Wohnungsdurchsuchung. Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Burg bei Magdeburg haben Polizisten gut ein Kilo Drogen gefunden. Die Ermittler fanden bei ihrer Aktion fast 700 Gramm Amphetaminpaste, mehr als 300 Gramm Marihuana sowie 275 Ecstasy-Tabletten, wie die Polizei am Montag in Stendal mitteilte. Anlass für die Durchsuchungen sind demnach laufende Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen einen 25 Jahre alten Mann. Der Verdächtige wurde bei der Durchsuchung am Freitag nicht in der Wohnung angetroffen. Die Ermittlungen gehen weiter, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal