Sie sind hier: Home > Regional >

"Pommerscher van Gogh" zurück in Greifswald

Greifswald  

"Pommerscher van Gogh" zurück in Greifswald

25.02.2020, 17:58 Uhr | dpa

"Pommerscher van Gogh" zurück in Greifswald. Pommersches Landesmuseum

Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der "pommersche van Gogh" ist seit Dienstag wieder im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald zu sehen. Das Ölgemälde "Allee bei Arles" des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890) war in den vergangenen vier Monaten an das Städel Museum in Frankfurt/Main ausgeliehen, wie eine Sprecherin des Pommerschen Landesmuseums mitteilte. Die dortige Ausstellung "Making van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe" sahen mehr als 500 000 Besucher. In Greifswald hing an Stelle des van Goghs ein Gemälde des deutschen Expressionisten Max Pechstein (1881-1955).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal