Sie sind hier: Home > Regional >

Männer überfallen Schnellrestaurant

Magdeburg  

Männer überfallen Schnellrestaurant

26.02.2020, 09:58 Uhr | dpa

Zwei Unbekannte haben bei einem Überfall auf ein Schnellrestaurant in Magdeburg mehrere Hundert Euro und zwei Mobiltelefone erbeutet. Die Männer bedrohten am Dienstagabend einen 16 Jahre alten Mitarbeiter mit einer - wie sich bei den Ermittlungen der Polizei herausstellte - sogenannten Anscheinswaffe sowie mit einem Messer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Sie entnahmen den Angaben zufolge Geld aus der Kasse und stahlen das Mobiltelefon des 16-Jährigen sowie einer weiteren Mitarbeiterin. Die Anscheinswaffe warfen sie bei ihrer Flucht den Angaben zufolge in Richtung der beiden Mitarbeiter.

Es habe sich herausgestellt, dass es sich um eine Anscheinswaffe handele, teilte die Polizei mit. Nach den Verdächtigen sei mittels Spürhund und Hubschrauber gefahndet worden, die Suchmaßnahmen waren jedoch erfolglos.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal