Sie sind hier: Home > Regional >

Fußball-Drittligist Großaspach holt Boysen als neuen Trainer

Aspach  

Fußball-Drittligist Großaspach holt Boysen als neuen Trainer

26.02.2020, 13:13 Uhr | dpa

Zwei Wochen nach der ungewöhnlichen Trainer-Trennung hat die stark abstiegsbedrohte SG Sonnenhof Großaspach einen Nachfolger gefunden. Der 62 Jahre alte Hans-Jürgen Boysen wird bis zum Saisonende den Posten des Chefcoaches übernehmen. Das teilte der Fußball-Drittligist am Mittwoch mit. Mitte Februar hatte sich Großaspach nach nur drei Spielen von seinem Trainergespann Mike Sadlo und Heiner Backhaus getrennt.

Boysen war sechs Jahre ohne Trainer-Job und zuletzt 2013/2014 bei Wormatia Worms in der Regionalliga tätig. "Hans-Jürgen wohnt in Aspach, kennt die SG und die Mannschaft sehr gut und bringt neben seiner Fachkenntnis auch sehr viel Erfahrung mit", sagte Vorstandsmitglied Michael Ferber: "Ich verstehe sein Engagement deshalb auch vor allem als Freundschaftsdienst."

Der Verein aus Aspach belegt in der 3. Fußball-Liga nach 25 Spielen den 19. und damit vorletzten Tabellenplatz. Auf den Nichtabstiegsrang beträgt der Rückstand zwölf Punkte. "Es geht nicht darum, über Wunder zu reden", sagte Boysen. Der neue Trainer bereitet die Mannschaft gemeinsam mit dem bisherigen Interimscoach Markus Lang, der als Assistent bleiben wird, auf die Partie am Samstag gegen den Tabellen-13. Hallescher FC vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal