Sie sind hier: Home > Regional >

Winter in Bayern zum Abschied wechselhaft

Offenbach am Main  

Winter in Bayern zum Abschied wechselhaft

26.02.2020, 16:42 Uhr | dpa

Winter in Bayern zum Abschied wechselhaft. Personen warten an einer Straßenbahnhaltestelle

Personen warten an einer Straßenbahnhaltestelle. Foto: Lino Mirgeler/dpa (Quelle: dpa)

Der Winter verabschiedet sich in den kommenden Tagen mit wechselhaftem Wetter in Bayern. Wie schon am Mittwoch erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch für Donnerstag Schneeschauern bis hinunter auf 400 Meter. Tagsüber fegen erneut Sturmböen übers Land. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 2 und 8 Grad.

In der Nacht auf Freitag soll es nach Angaben des DWD stellenweise teils kräftigen Schneefall geben, bis der Niederschlag nach Osten abzieht. Die Schnellfallgrenze steigt danach auf 800 bis 1000 Meter. Die Tiefstwerte liegen bei +1 bis -3 Grad.

Zum Wochenende hin und pünktlich zum meteorologischen Winterende am 29. Februar wird das Wetter dann sogar frühlingshaft. Die Temperaturen steigen am Samstag auf bis auf örtlich 14 Grad. Wegen Föhns wird der Samstag im Alpenvorland trocken und zeitweise sonnig. Nördlich der Donau soll es nach Angaben des DWD stark bewölkt sein und zeitweise regnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal