Sie sind hier: Home > Regional >

Eher ungemütliches Wetter am Wochenende in Hessen

Offenbach am Main  

Eher ungemütliches Wetter am Wochenende in Hessen

27.02.2020, 08:39 Uhr | dpa

Eher ungemütliches Wetter am Wochenende in Hessen. Autos fahren durch Pfütze

Autos fahren langsam durch eine tiefe Pfütze die sich auf einer Straße gebildet hat. Foto: Caroline Seidel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Dichte Wolken, Regenschauer, Wind und teils sogar Schnee: Das Wochenende in Hessen wird eher ungemütlich. Vom Westen her soll im Laufe des Donnerstags zunächst viel Bewölkung über das Land ziehen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag. Dazu mische sich vielerorts Schnee bei Temperaturen bis fünf Grad. "Es kann ein bisschen glatt werden", sagte der Wetterexperte. In der Nacht zu Freitag trete verbreitet leichter Frost auf.

Am Freitag wird es den Angaben zufolge dann wechselhaft und etwas milder. Die Temperaturen klettern auf bis zu acht Grad, in Hochlagen wird es ein bis fünf Grad warm. Im Bergland sind Schneeschauer möglich. Mit teils starken und stürmischen Böen rechnet der DWD am Samstag. Der Wind frische auf, die Höchsttemperaturen liegen aber zwischen neun und 13 Grad. Es soll regnen, auch Gewitter könnten dann dabei sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal