Sie sind hier: Home > Regional >

Landtags-Gesundheitsausschuss will Sondersitzung zu Corona

Potsdam  

Landtags-Gesundheitsausschuss will Sondersitzung zu Corona

27.02.2020, 13:53 Uhr | dpa

Landtags-Gesundheitsausschuss will Sondersitzung zu Corona. Björn Lüttmann schaut in die Runde

Björn Lüttmann schaut in die Runde. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Angesichts der Dynamik bei der aktuellen Lage bei Coronavirus-Fällen in Deutschland hat der Gesundheitsausschuss im Brandenburger Landtag eine Sondersitzung in der kommenden Woche beantragt. "Nach derzeitigen Meldungen müssen wir auch in Brandenburg fast täglich mit einem Ausbruch rechnen", sagte Ausschussvorsitzender Björn Lüttmann (SPD) am Donnerstag. Hinter den Kulissen seien auch schon viele Vorbereitungen gelaufen. Landkreise hätten mit den Gesundheitsämtern und Krankenhäusern schon Szenarien aufgebaut. "Die Krankenhäuser sollten mittlerweile vorbereitet sein", sagte Lüttmann.

Der Lüttmann wandte sich gegen eine Verharmlosung der Erkrankung. Aber Angst sei ein schlechter Ratgeber. "Man sollte aber alle Vorkehrungen treffen, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal